Über mich
Es macht mir Freude

Menschen wertschĂ€tzend zu begegnen, genau dann, wenn ihre Schwierigkeiten ĂŒberhandnehmen. Ich möchte Ihnen zeigen, wie wichtig und gut es ist, sich selber mit Wohlwollen zu betrachten und sich liebevoll anzunehmen. 

EinfĂŒhlen in mein gegenĂŒber

und achtsam zuhören, spĂŒren und verstehen – und dabei den roten Faden behalten. Das sind meine Aufgaben als Therapeutin, die ich sehr ernst nehme.

Dass ich selber gerne lache und mit Hingabe die guten Seiten des Lebens genieße, ist mein Ausgleich und meine persönliche Kraftquelle. Und vielleicht der warme Funke, der so oft auf andere Menschen ĂŒberspringt und ihnen Mut und Zuversicht gibt.

6T3A1191
  • Master UniversitĂ€tslehrgang Personzentrierte Psychotherapie – ÖGWG in Kooperation mit der Donau-UniversitĂ€t Krems (laufend)
  • Weiterbildung zur SĂ€uglings-, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (laufend)
  • Psychotherapeutisches PropĂ€deutikum – UniversitĂ€t Wien 2014 – 2016
  • FĂŒhrungskraft im Bereich Verwaltung und Projektmanagement (ElementarpĂ€dagogik)

  • Master SozialpĂ€dagogik mit Schwerpunkt ElementarpĂ€dagogik, Karl-Franzens-UniversitĂ€t Graz

  • Bachelor Bildungswissenschaften, UniversitĂ€t Wien

  • Bildungsanstalt fĂŒr KindergartenpĂ€dagogik
  • Kinderschutzzentrum „die Möwe“ 
  • Sozialpsychiatrische Ambulanz Wagner Jauregg Linz 
  • Gesundheitsressort Donaupark Klosterneuburg – Schwerpunkt “Burn Out” 
  • ÖBVP (Österreichischer Bundesverband fĂŒr Psychotherapie)
  • ÖGWG (Österreichische Gesellschaft fĂŒr wissenschaftliche, klientenzentrierte Psychotherapie und personenorientierte GesprĂ€chsfĂŒhrung)
  • WLP (Wiener Landesverband fĂŒr Psychotherapie)
  • Ausbildungskandidat:innenvertreterin und Entsandte in die Ethikkomission der ÖGWG